Public Finance for Future: Ein neuer fiskalpolitischer Rahmen für den Klimaschutz

Save the Date

Donnerstag, 29. September 2022 | 10:00 - 16:00 Uhr

Ob Finanzkrise, Corona-Pandemie oder Ukraine-Krieg: Öffentliche Finanzen sind oft ein sehr wirkungsvolles Steuerungsinstrument, wenn es eng wird. Sie können es auch bei der Bekämpfung der Klimakrise sein. Dafür braucht es aber sehr deutliche Veränderungen am Status quo, z.B. bei den Umweltsteuern, dem Abbau von umweltschädlichen Subventionen und der Nachhaltigkeit und Umweltorientierung öffentlicher Ausgaben. Eine konsequente Ausrichtung dieser Instrumente an Klima- und Umweltschutzerfordernissen macht es möglich, dass die deutschen Klimaziele 2030 nicht nur kosteneffizient, sondern auch sozial gerecht erreicht werden können.

Wie genau das funktionieren kann, wollen wir mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, und Wissenschaft diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.