Titel

Eine Stickstoffüberschussabgabe für Deutschland?

Publikationsart Policy Brief
Abstract

Wirtschaftsdünger ist essentiell für die Produktion pflanzlicher Lebensmittel. Das Gülleaufkommen in Deutschland ist jedoch ungleich verteilt und in einigen Regionen sind Böden und Gewässer von Überdüngung bedroht oder betroffen. Auch für das Klima und die Biodiversität stellt das deutlich erhöhte Stickstoffaufkommen eine Gefahr dar. Die Kosten dieser Verunreinigung tragen nicht die Verursacher_innen, sondern die Allgemeinheit.

Autor*innen
Auftraggeber*innen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Umweltbundesamt (UBA)
Themen
Projekte
Publikationsdatum 2018
Datei 201803-Stickstoffueberschussabgabe.pdf

Zurück zur Liste