329 results:
71. Ecotaxes and Emmissions Trading in Germany and Europe  
FÖS-Studie im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) zu marktwirtschaftlichen Umweltinstrumenten.  
72. EEG-Kosten gerechter verteilen  
Bei der EEG-Novelle hat die Bundesregierung ihren Referentenentwurf nun um die umstrittenen Punkte Eigenstrom und Besondere Ausgleichsregelung erweitert. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sind ein…  
73. Effekte einer Novellierung der Entlastungstatbestände für die Unternehmen des Produzierenden Gewerbes im Energie- und Stromsteuergesetz. Endbericht.  
Gegenstand des Forschungsvorhabens war die Entwicklung verschiedener Reformoptionen zur Neugestaltung der Strom- und Energiebesteuerung für Unternehmen. Diese Reformoptionen wurden auf ihre…  
74. Effizienz verbessern statt Stromsteuern senken  
FÖS-Argumentationsleitfaden zur Debatte um Stromsteuersenkungen: Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) kritisiert die Forderungen nach Steuersenkungen beim Strom, die in den vergangenen…  
75. Effizienzanreize bei EEG-Ausnahmen verbessern  
Mit einem Gesetzentwurf zur Verbesserung der Energieeffizienz bei stromkostenintensiven Unternehmen will die Bundesregierung eine Vorgabe der EU-Energieeffizienzrichtlinie umsetzen. Das FÖS begrüßt…  
76. Effizienzberatung in Unternehmen voranbringen  
Mit einem Gesetzesentwurf zur Einführung von Energieaudits in großen Unternehmen will die Bundesregierung eine Vorgabe der EU-Energieeffizienzrichtlinie umsetzen. Das FÖS bedauert, dass in dem…  
77. Effizienzwende mit NAPE auf richtigem Weg - aber längst nicht am Ziel  
Das FÖS fordert die Bundesregierung auf, die wichtigen Ansätze des NAPE auszubauen und durch weitere Maßnahmen, insbesondere durch Preisanreizinstrumente wie den konsequenten Abbau umweltschädlicher…  
78. Ein CO2-optimiertes Förderregime für die Gebäudemodernisierung  
Zur Erreichung der Pariser Klimaziele und zur Realisierung der Energiewende muss der Gebäudesektor, der mit einem erheblichen Anteil am Energieverbrauch (35%) und den Emissionen (30%) beteiligt ist,…  
79. Ein Energiemarktdesign für die Dekarbonisierung: Mehr Systemverantwortung für die Erneuerbaren, weniger Abhängigkeit von den Fossilen  
Deutschland strebt die Dekarbonisierung des Stromsystems bis 2035 an. Dafür hat die Ampel-Regierung ambitionierte Ausbauziele für erneuerbare Energien vorgelegt. Ohne Anpassung der Funktionsweise des…  
80. Ein Kohleausstieg bis 2030 spart uns bis zu 1.450 Megatonnen CO2 und 370 Milliarden Euro  
Ein Kohleausstieg bis zum Jahr 2030 würde entsprechend auch die Klimaschadenskosten, welche durch die Erzeugung von Kohlestrom entstehen, reduzieren. Je nach betrachteten Szenario würden…  
Search results 71 until 80 of 329