Enivronmental Financial Reform

With an environmental financial reform, we are using fiscal policy and taxation to redirect towards a sustainable and fair economy and society - by reducing subsidies that harm the environment and society, by placing our tax system on a broader basis and by making the consumption of resources and the burden on the climate more expensive. The additional revenue should be used sustainably for investments in the future and social justice. 

 


ANSPRECHPARTNERIN
Swantje Fiedler

KONTAKT

        

Publicationtitle

Für eine ambitionierte Revision der EU-Energiesteuerrichtlinie

Publicationtype Study
Publicationabstract

FÖS-Stellungnahme zum Kompromisstext der zypriotischen Ratspräsidentschaft zur EU-Energiesteuerrichtlinie: Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) hat den von der Europäischen Kommission im April 2011 vorgelegten Richtlinienvorschlag ausdrücklich unterstützt. Die Revision der EU-Energiesteuerrichtlinie hätte nach dieser ursprünglichen Fassung wegweisende Impulse für eine innovative und kohärente Steuerpolitik gesetzt. Mit der Verringerung von Wettbewerbsverzerrungen und der Einführung einer ausreichend hohen CO2-Komponente hätte der Vorschlag klare Preissignale gesetzt und das Potenzial entfalten können, öffentliche Haushalte zu konsolidieren, den wiederholt beschlossenen Strukturwandel hin zu einer Green Economy nachhaltig einzuleiten und einen wesentlichen Beitrag zur effizienten Erreichung der auf EU-Ebene beschlossenen Klima- und Energieziele für 2020 und darüber hinaus zu leisten.

Authors
Topics
Publicationdate 2012
Publicationfile 2012-11-FOES_Stellungnahme-ETD-Vorschlag-Zypern.pdf